GEBÄUDETECHNIK  RHEINSTRASSE

Ingenieurbüro für technische Infrastruktur und Gebäudeausrüstung

Über uns

Die Anforderungen an moderne Gebäudetechnik sind in den letzten Jahren, besonders vor dem Hintergrund der Ressourcenschonung und der veränderten Nutzungsansprüche, stark gestiegen.
Für unsere Kunden erarbeiten wir daher stets ökologisch nachhaltige, energieeffiziente und wirtschaftliche Lösungen für unsere maßgeschneiderten Gebäudetechnikkonzepte.
Das Team der Gebäudetechnik Rheinstraße bringt hierfür jahrelange Erfahrung in der angewandten Forschung mit. In Kooperation mit den regionalen Hochschulen wird die aktuelle Gebäudeausrüstung fortlaufend weiterentwickelt, um den wirtschaftlichen wie auch energieeffizienten Betrieb zukunftsweisend voranzutreiben. Zu unseren Leistungsfeldern gehören:

Maßgeschneiderte Energiekonzepte & technische Infrastruktur

Erstellen von Versorgungskonzepten in den Bereichen Erdwärme, Fern- und Nahwärme, Kalte Nahwärme, Gas, Kälte, Luft, Mieterstrom, E-Mobilität, Strom, Abwasser und Telekommunikation

Erschließung & Planung

Fachplanung der Gewerke Heizung, Lüftung, Sanitär, Klima und Erdwärme / Kalte Nahwärme

Gebäudeautomation & -monitoring:

Planung, Bauleitung und Betrieb von Mess-, Steuer-, Regelungs- und Monitoringtechnik (MSR) für technische Anlagen sowie Programmierung und Lieferung von Reglern zur MSR

Smarte Technik in Quartieren und Gebäuden

Erstellen von Konzepten und Projektsteuerung zu Quartiersnetzwerken zu Sm@rt Home- & Smart Metering-Systeme

Maßgeschneiderte Energiekonzepte & technische Infrastruktur

Die technische Infrastruktur beinhaltet alle Planungen technischer Anlagen und Netze. Wir analysieren und simulieren in der Leistungsphase 1, welche Bedarfe an das Gebäude oder Quartier gestellt werden und wie wir diese kosten- und energieeffizient umsetzen können. Dazu gehören zum Beispiel Gas-, Fern- oder Erdwärmeversorgung, die Zu- und Abfuhr von Wärme oder Kälte, die Be- und Entlüftung, die Möglichkeit zur Umsetzung eines Mieterstrommodells und der E-Mobilität. Darüber hinaus fertigen wir die Erschließungskonzepte der Regen- und Schmutzwasserentsorgung und der Versorgung mit Strom und allen notwendigen Telekommunikationsleistungen. Mit unserer langjährigen Erfahrung im Bauhandwerk erstellen wir für jedes Objekt das passende und zukunftsweisende Konzept.

Die Kalte Nahwärme ist ein effizientes und ressourcenschonendes Energiekonzept für Versorgungsnetze mit mehreren Verbrauchern. Jeder Verbraucher verfügt über eine eigene Wärmepumpenanlage, in den Sommermonaten kann überflüssige Wärmeenergie abgezogen und als Kühlfunktion verwendet werden.

Gebäudeautomation & -monitoring

Ökologisch nachhaltig, energieeffizient und kostengünstig – so muss Haustechnik heutzutage konzipiert sein. Die Planung, Leitung und der Betrieb technischer Anlagen sollten aus diesem Grund genau aufeinander abgestimmt sein. Daher ist es von hoher Bedeutung, die Gewohnheiten der Bewohner oder äußerliche Einflüsse wie das Wetter miteinzubeziehen. Konkretes Beispiel: Wenn ein Haushalt nur morgens und abends Warmwasser benötigt, muss die Anlage am Mittag kein heißes Wasser produzieren. Das hilft weder der Umwelt, noch schont es den Geldbeutel der Verbraucher. Neben der bedarfsgerechten Planung kümmern wir uns auch um die optimale Programmierung der Mess- und Steuerungsgeräte und liefern die dafür notwendigen elektronischen Regler.

Das Energie­ Monitoring-System SmartTOM wurde durch den Fachbereich Technik der Hochschule Mainz entwickelt. Es analysiert die Energieflüsse in Gebäuden und spürt Störungen frühzeitig auf. So können Einsparpotenziale von bis zu 20 % des Energieverbrauchs erreicht werden.

Erschließung & Planung

Die praktische Planung von Erschließungsmaßnahmen muss auch räumlich umsetzbar sein. In den Leistungsphasen 1 bis 7 erstellen wir die detaillierte Ausführungsplanung der Gewerke Heizung, Lüftung, Sanitär, Klima und Geothermie,  sowie die Erschließung der Medien Gas, Wasser, Schmutzwasser, Regenwasser, Kalte Nahwärme und Nahwärme der Gebäudeausrüstung. Des Weiteren übernehmen wir jede dazugehörige Koordination von Dienstleistern und Versorgern – vom Genehmigungsprozess bis zu Leistungsausschreibungen an Drittanbieter und ausführende Firmen. Unsere gute und langjährige Vernetzung mit Fachfirmen in der Region ermöglicht uns eine zügige Kommunikation und Umsetzung zwischen allen Beteiligten.

Smarte Technik in Quartieren und Gebäuden

Quartiere haben einen besonderen Netzwerksanspruch: Nicht nur unter den Bewohnern sollte eine einfache Kommunikation ermöglicht werden, auch der Informationsfluss zwischen den Gebäuden muss, für eine optimale Integration der Komponenten und GA-Systeme, passend vernetzt sein. Die Quartiers-App myQuapp legt dafür den ersten Grundstein: Angebote wie der Wäscheservice, Lieferdienste oder die Paketstation MyRENZbox können hier zusammengeführt, arrangiert und begleitet werden. Die App schafft darüber hinaus die Voraussetzungen für ein noch intelligenteres Zuhause: Über das optionale Sm@rt Home-System können unter anderem die Regulierung der Heizung oder der Jalousien, bequem per App bedient werden.

Technische Hilfsmittel aus der Sm@rt Home-Produktpalette können helfen, Gebäude energieeffizienter, klimafreundlicher und so nutzungsfreundlich wie möglich zu betreiben. Mit diesem Ehrgeiz entwickeln wir immer wieder neue, zukunftsweisende Lösungen für unsere Kunden.